Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (P-Schein)

Die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (P-Schein) wird benötigt für das Führen von Krankenkraftwagen oder Personenkraftwagen im Linienverkehr oder bei gewerbsmäßigen Busreisen oder Ferienzielreisen.

Die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung wird für eine Zeitspanne von 5 Jahren erteilt.

Bitte beachten Sie, dass alle Unterlagen (auch die Bescheinigungen über die ärztliche Untersuchung und ein ausreichendes Sehvermögen) bereits bei Antragstellung vorliegen.

Nur durch die erforderlichen Nachweise erfolgt die Zulassung zur Ortskundeprüfung. Dabei helfen wir Ihnen gerne.

 

Hinweise & Voraussetzung

  • Mindestalter: 21 Jahre (19 Jahre für Krankenkraftwagen)
  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Vorbesitz der Klasse B: 2 Jahre (für Krankenkraftwagen: 1 Jahr)

 

Nachweise

  • Personalausweis bzw. Pass
  • Vorlage des Führerscheins
  • Für die Erteilung der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung muss ein Kartenführerschein vorliegen.
  • Führungszeugnis
  • Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung des Sehvermögens
  • Funktions- und Leistungstest
  • Bescheinigung über Ausbildung in Erster Hilfe (Nur für Krankenkraftwagen)